';

Die Arbeit mit dem Kind im Kreise seiner Familie

Die Arbeit mit dem Kind im Kreise seiner Familie
Wann:
November 10, 2017 – November 11, 2017 ganztägig
2017-11-10T00:00:00+01:00
2017-11-12T00:00:00+01:00
Wo:
Seeham
Preis:
300,- excl.MwSt.
Kontakt:
Christine Sperl
0660/5413898

 

 

Referent: Prof. Dr. Dr. Siegfried Mrochen
Start: 14:00 Uhr

Die meisten Praktiker und Forscher in der KJP sind sich darüber im Klaren, dass ein relevantes Meta-Ziel darin besteht, den Eltern eine veränderte Perspektive auf ihr Kind zu verschaffen…

Die Arbeit mit dem Kind im Kreise seiner Familie ist ein komplexes Modul dieses Ziel anzugehen und stellt darüber hinaus

– den methodischen Versuch dar, die Position des Kindes /Jugendlichen (IP) in seiner Familie mit Hilfe spiel- und  gesprächstherapeutischer, hypnosystemischer und familientherapeutischer Elemente zu verbessern

– will z.B. den Vater, der aus „narzistischer Kränkung“ von seinem Kind abrückt, emotional wieder einbinden

– möchte die Einstellungen in der Familie verändern in Richtung mehr Hoffnung und mehr Energie

– ist eine „Werbeveranstaltung“ für das Kind, das behandelt wird und arbeitet die Ressourcen des Klienten und seiner Familie heraus

– ist schwieriges, aber auch spielerisches Setting, das gute Beobachtung, Rapportstrategien und Flexibilität erfordert