';

„Hypnotherapeutische Raucherentwöhnung: Interventionen aus der Praxis“ mit Dr. rer.nat. Cornelie Schweizer

„Hypnotherapeutische Raucherentwöhnung: Interventionen aus der Praxis“ mit Dr. rer.nat. Cornelie Schweizer
Wann:
Mai 17, 2019 – Mai 18, 2019 ganztägig
2019-05-17T00:00:00+02:00
2019-05-19T00:00:00+02:00
Wo:
Top 5
Franz-Josef-Straße 19
5020 Salzburg
Österreich
Preis:
300 exkl. USt

In diesem Workshop wird ein an mehreren Studien mit 150 Probanden evaluiertes und erwiesenermaßen erfolgreiches Raucherentwöhnungsprogramm für Gruppen und Einzelpersonen vorgestellt. Die Besonderheit der Vorgehensweise liegt dabei vor allem in der Fokussierung auf die Ressourcen der Klienten, welche es ermöglicht, ohne aversive Suggestionen zu arbeiten. Wichtig ist außerdem die Kombination und explizite Nutzung unterschiedlicher Therapiekonzepte bei gleichzeitiger Berücksichtigung der physiologischen Suchtkomponente. Die Gestaltung des Workshops erfolgt sehr praxisorientiert mit Übungen, Gruppentrancen und Live-Demonstrationen.
Für Kolleginnen und Kollegen, die mit der hypnotherapeutischen Arbeit nach Milton Erickson Erfahrung haben, bietet die Veranstaltung alles nötige Handwerkszeug, um nach der vorgestellten Methode hypnotherapeutische Raucherentwöhnungskurse in der Gruppe oder Einzeltherapien anzubieten. Mit Hypnose weniger erfahrene Teilnehmende können die nicht-hypnotherapeutischen Interventionen für ihre Klienten anwenden, das Seminar als Einführung ins hypnotherapeutische Arbeiten nutzen und außerdem (bei Bedarf) im Verlauf des Seminars selber aufhören, zu rauchen!
Sehr viele der Interventionen eignen sich auch für weitere Suchtbereiche oder andere Themen aus der psychotherapeutischen Praxis. Die Workshopteilnehmenden haben die Möglichkeit, sich für ein Rauchertherapeutennetzwerk anzumelden, über das sie von KlientInnen aus ihrer Region kontaktiert werden können.

Buchempfehlungen (im Seminar erhältlich):
„Vom blauen Dunst zum frischen Wind“, Schweizer 2009, Carl-Auer
Das Buch ist aus der langjährigen wissenschaftlichen Tätigkeit der Referentin und vielen Seminaren zum Thema entstanden und enthält Suggestionen und Arbeitsmaterialien für die Praxis wie Ablaufschemata, Checklisten etc…

„Das Praxisbuch der hypnotherapeutischen Raucherentwöhnung“,
Schweizer 2017, Carl-Auer
Auf vielfachen Wunsch von FachkollegInnen und SeminarteilnehmerInnen ist dieses Buch ganz der praktischen Arbeit mit dem Tübinger Programm gewidmet. Die Interventionen decken vom Beginn bis zum Ende der Behandlung alle Phasen ab und sind nach folgendem Schema aufgebaut: Darstellung der Technik, Angabe von Dauer, Indikation und Kontraindikation, Tranceinduktion im Wortlaut, mögliche Schwierigkeiten, weitere Anwendungsfelder, teilweise Fallbeispiele. Wer sich in Therapien vom Ablauf her an den Ideen des Buchs orientieren möchte, kann die 66 „Spickzettel“-Karten als Stichwortgeber während der Sitzung nutzen. Darüber hinaus können alle 66 Trancen aus dem Buch als Audiodateien zu Lehrzwecken erworben werden.